Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

Anmeldung

für das Einstellen von Terminen, Artikeln etc.

Angemeldet bleiben

       

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach – TV Eybach             1:1 (1:1)

Mit dem TV Eybach stellte sich die Überraschungsmannschaft der Rückrunde in den Mühlwiesen vor. Der FTSV, bei dem Patrick Reiter sein Startelfdebüt gab, war also gewarnt und musste bei den gefährlichen Kontern der Gäste stets auf der Hut sein. Die Platzherren beherrschten zwar nahezu über die komplette Spielzeit die Partie, ohne allerdings zu überzeugen. Der Spielaufbau gestaltete sich relativ schleppend und lief meistens nach einem ähnlichen Muster ab. Darauf hatten sich die aggressiven Gäste im Mittelfeld sehr gut eingestellt und luchsten dem FTSV mehrere Male nach unnötigen Einzelaktionen den Ball ab. Ebenso in der 35. Minute: der Ball wurde vertändelt und der Folge nicht nachgesetzt, zudem ein mögliches taktisches Foul verpasst und der TV Eybach ging mit 1:0 in Front. Nach zwei vergebenen Großchancen konnte Ditzenbach-Gosbach vor der Pause doch noch ein Erfolg verbuchen und das mit einem lehrbuchmäßig herausgespielten Angriff. Alexander Benitsch setzte sich über links bis auf die Grundlinie durch, legte nach hinten ab und der heraneilende Tobias Kalik konnte so zum verdienten Ausgleich einschießen.

Nach der Pause musste Coach Ömer Telci die Elf notgedrungen umstellen und der agile Patrick Reiter nahm nun die Position des Abwehrchefs ein. Die Begegnung lief dabei weiterhin nach demselben Schema ab. Die Eybacher wurden zeitweise minutenlang in ihre Hälfte eingeschnürt, dem FTSV fiel allerdings wenig ein. Unpassende Dribblings und zu wenig Bewegung spielten den Gästen weiterhin in die Karten, erschwerend kam hinzu, dass die rechte Seite nahezu komplett außer Acht gelassen wurde und so das Spiel der Heimelf noch leichter auszurechnen war. Kam man mal durch die vielbeinige Abwehr, war das Glück nicht hold: Alexander Benitsch scheiterte zweimal am glänzend reagierend Gästekeeper, Bruder Michael hatte Pech mit einem gut getretenen Scherenschlag.

Am Ende trennten sich die beiden Kontrahenten schiedlich friedlich mit einem 1:1-Unentschieden, wobei der FTSV mit etwas mehr Aufwand und einer konstruktiveren Spielweise locker und leicht hätte als Sieger vom Platz gehen können.

 

Das Tor erzielte:

Tobias Kalik

 

Es spielten:

Marco Rießler, Jochen Bucher, Patrick Koslowski (ab 44. Minute Patrick Pelzl), Jan Sorg, Patrick Reiter, Tobias Kalik, Jannik Herrmann (ab 75. Min. Michael Benitsch), Dennis Eichinger, Cengizhan Telci, Timo Angerer (ab 35. Minute Ömer Telci), Alexander Benitsch; n. e.: Jürgen Maier