Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Anfahrt

Info-Panel

Spielbericht A-Juniorinnen vom 9.5.2015
SGM ReDiGo - FC Eschach 6:2 (5:1)
6. Spieltag

Nach dem die SGM ReDiGo das letzte Heimspiel gegen den VfL Kirchheim mit schwacher Leistung bestritt, konnte sie im gestrigen Spiel gegen den FC Eschach einiges wieder gut machen und holte sich mit einer gelungenen Mannschaftsleistung die hochverdienten drei Punkte.
Bereits in der ersten Spielminute konnte Sarah Hohmann durch eine schöne Vorlage von Fadime Winter die Mannschaft in Führung bringen. Kurz darauf war es wieder Sarah, die durch ein perfektes Zuspiel von Jana Heumüller nur noch den Ball ins gegnerische Tor schieben musste. Bereits jetzt wurde sichtbar, dass die gesamte Mannschaft hochmotiviert und von Beginn an konzentriert war. Mit einem schönen Dribbling über die linke Außenbahn, bewies Aleyna ihre Schnelligkeit und erweiterte die Führung anschließend mit einem platzierten Schuss zum 3:0.
Nach einer kleinen Umstellung der 4er Abwehrkette auf nur noch 3 Verteidiger, konnte die Mannschaft mit einem zweiten 6er nun noch mehr in Richtung Tor agieren und behielt im Mittelfeld stets die Oberhand. In der 25. Minute verpasste Luisa Vögele nur knapp die Chance zum Tor, legte aber durch den abgewehrten Ball vom gegnerischen Torwart eine Vorlage für Sara Gorska, die diese zum 4:0 verwandelte. In der 37. Spielminute nutzten die Gäste einer ihrer wenigen Torchancen und verkürzten das Ergebnis auf 4:1. Kurz vor der Halbzeitpause beantwortete Aurora Ragusa dieses Gegentor mit einem schönen Treffer und dem Halbzeitstand zum 5:1.
In der zweiten Hälfte nahmen unsere Mädels ein wenig den Fuß vom Gas und die Gäste hatten nun auch ein wenig mehr vom Spiel. Durch einen wohlgemerkt schönen Freistoßtreffer, konnte Eschach zwar das Ergebnis noch einmal verkürzen, dieser sollte aber der letzte gewesen sein. Durch schöne Zusammenspiele und mehrmalige Abschlüsse aufs gegnerische Tor, war sichtbar wie torgefährlich jeder einzelne unserer Spieler ist. In der 74. Spielminute war es Kira Moser, die durch eine wieder mal perfekte Vorlage von Jana den Ball im Tor versenkte und somit das Endergebnis von 6:2 fest machte.
Durch sehr selbstbewusstes Auftreten jedes einzelnen Spielers und einer wirklich tollen Mannschaftsleistung, stand der verdiente Sieg zu keiner Zeit auf der Kippe. Großes Lob von uns Trainern !!!!
Es spielten: Emma Nelis, Aleyna Memis, Jana Heumüller, Kira Moser, Kim Lube, Julia Gansloser, Fadime Winter, Luisa Vögele, Sara Gorska, Sarah Hohmann, Aurora Ragusa, Magdalena Mozer und Maren Liebler

Spielbericht A-Juniorinnen vom 9.5.2015
SGM ReDiGo - FC Eschach 6:2 (5:1)
6. Spieltag

Nach dem die SGM ReDiGo das letzte Heimspiel gegen den VfL Kirchheim mit schwacher Leistung bestritt, konnte sie im gestrigen Spiel gegen den FC Eschach einiges wieder gut machen und holte sich mit einer gelungenen Mannschaftsleistung die hochverdienten drei Punkte.
Bereits in der ersten Spielminute konnte Sarah Hohmann durch eine schöne Vorlage von Fadime Winter die Mannschaft in Führung bringen. Kurz darauf war es wieder Sarah, die durch ein perfektes Zuspiel von Jana Heumüller nur noch den Ball ins gegnerische Tor schieben musste. Bereits jetzt wurde sichtbar, dass die gesamte Mannschaft hochmotiviert und von Beginn an konzentriert war. Mit einem schönen Dribbling über die linke Außenbahn, bewies Aleyna ihre Schnelligkeit und erweiterte die Führung anschließend mit einem platzierten Schuss zum 3:0.
Nach einer kleinen Umstellung der 4er Abwehrkette auf nur noch 3 Verteidiger, konnte die Mannschaft mit einem zweiten 6er nun noch mehr in Richtung Tor agieren und behielt im Mittelfeld stets die Oberhand. In der 25. Minute verpasste Luisa Vögele nur knapp die Chance zum Tor, legte aber durch den abgewehrten Ball vom gegnerischen Torwart eine Vorlage für Sara Gorska, die diese zum 4:0 verwandelte. In der 37. Spielminute nutzten die Gäste einer ihrer wenigen Torchancen und verkürzten das Ergebnis auf 4:1. Kurz vor der Halbzeitpause beantwortete Aurora Ragusa dieses Gegentor mit einem schönen Treffer und dem Halbzeitstand zum 5:1.
In der zweiten Hälfte nahmen unsere Mädels ein wenig den Fuß vom Gas und die Gäste hatten nun auch ein wenig mehr vom Spiel. Durch einen wohlgemerkt schönen Freistoßtreffer, konnte Eschach zwar das Ergebnis noch einmal verkürzen, dieser sollte aber der letzte gewesen sein. Durch schöne Zusammenspiele und mehrmalige Abschlüsse aufs gegnerische Tor, war sichtbar wie torgefährlich jeder einzelne unserer Spieler ist. In der 74. Spielminute war es Kira Moser, die durch eine wieder mal perfekte Vorlage von Jana den Ball im Tor versenkte und somit das Endergebnis von 6:2 fest machte.
Durch sehr selbstbewusstes Auftreten jedes einzelnen Spielers und einer wirklich tollen Mannschaftsleistung, stand der verdiente Sieg zu keiner Zeit auf der Kippe. Großes Lob von uns Trainern !!!!
Es spielten: Emma Nelis, Aleyna Memis, Jana Heumüller, Kira Moser, Kim Lube, Julia Gansloser, Fadime Winter, Luisa Vögele, Sara Gorska, Sarah Hohmann, Aurora Ragusa, Magdalena Mozer und Maren Liebler