Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Info-Panel

Herren 2017/2018

  1. News
  2. Kader
  3. Spiele & Tabelle
... lade FuPa Widget ...
FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach auf FuPa
Patrick Pelzl (links) war per Doppelpack vor der Pause erfolgreich.

1. Mannschaft: Doppelter Pelzl ebnet Weg zum Zu-Null-Sieg

TG Reichenbach - FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach                            0:3 (0:2)

Gegner am vergangenen Sonntag war die TG Reichenbach, welche bis dato eine beachtliche Saison spielte und zuletzt sogar eine Serie von drei Siegen in Folge hinlegte. Keine leichte Aufgabe also für die Böhm-Truppe, dennoch reiste mal voller Zuversicht in den Donzdorfer Stadtteil mit dem Ziel die volle Ausbeute mit ins Täle zu nehmen.

Auf dem schwierig bespielbaren Untergrund war von vorne herein kein schönes Fußballspiel zu erwarten und so stellte Michael Böhm die Mannschaft auf eine einfache Taktik ein, die man eigentlich so in dieser Form nicht mehr spielen wollte: lange Bälle. Aber die Taktik trug Früchte. Der FTSV stand hinten bombensicher und ließ kaum nennenswerte Chancen zu und vorne war man mit dem großgewachsener Jonas Faber stets Herr der Lüfte. So konnte man den Gegner eins ums andere Mal in Verlegenheit bringen, die gegen die Taktik unseres FTSV keine Mittel fand. Die erste Chance des Spiels durch Dominik Dzirson verfehlte noch knapp das Gehäuse, bevor Patrick Pelzl nach einem Standard gekonnt nach dem Pfostentreffer von Kapitän Patrick Reiter abstaubte. Auch nach dem stark hereingeschlagenen Eckball war er zur Stelle und vollstreckte per Kopf zum vielumjubelten 2:0-Pausenstand.

In der 2. Halbzeit hatte Reichenbach den besseren Start, verpasste aber den Anschlusstreffer, sodass Rafael Backes nach toller Vorarbeit von Marcel Wiesner eiskalt zum 3:0-Endstand vollstreckte. Leider konnte der FTSV den Vorsprung nicht weiter ausbauen, da die letzte Konzentration fehlte. Auch nachdem der Gegner sich durch eine Unsportlichkeit dezimierte, konnte man nicht mehr Kapital daraus schlagen und verwaltete das Ergebnis über die Zeit. Wobei man an dieser Stelle sagen muss, dass die Viererkette um Ilir Ramaj, Nico Faber, Marco Bähring und Thomas Adelgoß zu keiner Zeit das Gefühl aufkommen ließ, dass hier für den Gastgeber irgendetwas zu holen ist.

Der FTSV wünscht an dieser Stelle dem verletzten Spieler der TG Reichbach eine gute Besserung, der nach einem unglücklichen Zusammenstoß mit FTSV-Torspieler Dennis Wiesner nicht mehr weiterspielen konnte. Dennis Wiesner selbst konnte das Spiel noch vollenden, fällt aber nach neuesten Erkenntnissen eine Woche wegen einer Gehirnerschütterung aus. Auch hier eine gute Besserung an unseren stark haltenden Schlussmann.

 

Die Tore erzielten:

2x Patrick Pelzl, Rafael Backes

 

Es spielten:

Dennis Wiesner, Marco Bähring, Nico Faber, Ilir Ramaj, Thomas Adelgoß (ab 71. Min. Dennis Eichinger), Dominik Dzirson, Marcel Wiesner, Patrick Pelzl (ab 84. Min. Jan Hohmann), Patrick Reiter, Jonas Faber (ab 80. Min Jannik Herrmann), Rafael Backes; nicht eingesetzt: Rene Miksche (ET), Ricardo Sözener

 

2. Mannschaft: Punkteteilung nach mäßiger Partie

TG Reichenbach - FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach                           2:2 (1:2)

Unsere Truppe durfte mal wieder gegen die TG Reichenbach spielen, die vor der Saison ihre 2. Mannschaft neuformiert hatte. Der FTSV wollte an die guten Ergebnisse der letzten Wochen anknüpfen, kam aber mit einer mäßigen Leistung nicht drum herum die Punkte mit Reichenbach zu teilen. Auf dem schwierigen Untergrund wollte man Dribblings vermeiden und sich auf die zweiten Bälle konzentrieren, aber leider kamen den Anweisungen von Alexander Kleinmann nicht alle Spieler nach und der FTSV musste unnötige Ballverluste während der gesamten Spielzeit verbuchen. Den Unterschied in der 1. Halbzeit machte lediglich Murat Yüksel, der mit schönen Schüssen aus der 2. Reihe die zwischenzeitliche 2:1-Pausenführung markierte. Bis zum 2:2-Ausgleich und einer damit verbundenen kleinen Unstimmigkeit, stand die Viererkette eigentlich bombensicher. In einem für den Zuschauer schlechten Spiel auf einem schlechten Rasenplatz konnte man am Ende allerdings mit dem 2:2 gut leben und war nach dem Spiel glücklich noch einen Punkt mitzunehmen, da der Gegner gute Einschussmöglichkeiten verpasste.

 

Die Tore erzielten:

2x Murat Yüksel

 

Es spielten:

Rene Miksche, Markus Bührle, Tino Hübler, Heiko Staudenmaier, Jan Sorg, Marco Rießler, Jan Hohmann, Murat Yüksel, Manuel Becker, Dennis Eichinger, Daniel Weiß; Enes Kisa, Fabian Kalik, Michael Benitsch, Ricardo Sözener