Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Info-Panel

Zum Karriereende landen die Kickstiefel im Mülleimer

  • Kategorie: FTSV Aktuell
  • Veröffentlicht: Samstag, 21. November 2015 19:31

Der Herbstball des FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach hat in der Gosbacher Turnhalle am Samstag locker begonnen: Vor dem offiziellen Teil stärkten sich die Gäste und schauten auf einer Großleinwand Bilder aus dem zurückliegenden Jahr an. Den Abend eröffneten schließlich Julian Bosch und der Vereinsvorsitzende Günter Burkhardt. Bürgermeister Herbert Juhn würdigte das Engagement des Vereins für die Jugend und auch bei der Renovierung der Halle.

Günter Burkhardt (rechts) zeichnet beim Herbstball langjährige FTSV-Mitglieder aus: Dagmar Striebel, Isolde Brock (25 Jahre), Andreas Huttner, Holger Deininger (40), Theresia Schneider (50), Peter Schwöbel und Heinz Schweizer (60).

Als erster Punkt stand dann die Ehrung der Jubilare auf dem Programm.

Herbstball mit vielen Höhepunkten

  • Kategorie: FTSV Aktuell
  • Veröffentlicht: Mittwoch, 19. November 2014 22:59

Auch in diesem Jahr brauchten die Gäste beim Herbstball des FTSV ihr Kommen wahrlich nicht bedauern. Und es waren viele gekommen, so viele, dass es mit den Sitzplätzen eng wurde.
Vor dem Programmbeginn war Gelegenheit, etwas für seinen Magen zu tun. Das Essen wurde von einer Diashow mit Bildern aus dem zurück liegenden Sportjahr aus allen Abteilungen begleitet.
Marcus Reichert und Günter Burkhardt begrüßten dann alle Gäste. Gleich zu Beginn standen die Ehrungen der Jubilare auf dem Programm. Die Organisatoren hatten sich etwas Besonderes einfallen lassen. Auf einem Ehrungsblatt waren Daten und Fakten zu den Jubilaren sowie einige Anekdoten auf allen Tischen ausgelegt. Vorstand Günter Burkhardt stellte dennoch bei den Ehrungen noch einige Jubilare besonders heraus. Unter anderem wurden die ehemaligen Vorstände Josef Steiner (TSV Gosbach) und Ernst Herbster (FSV Ditzenbach und FTSV) sowie Theo Großmann (langjähriger Abteilungsleiter Tennis) für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. In Anbetracht ihres großen Engagement zählen die Jahre aber eigentlich doppelt.


Und schon stand der nächste Höhepunkt an. Die Abteilung Fitness und Kinderturnen hatte einen tollen Auftritt vorbereitet. Fast 60 Kinder und Jugendliche boten einen bunten Reigen aus Tanz, Bewegung und Rope skipping.
Nach einer Tanzrunde wurden nun die erfolgreichen Sportler geehrt. Zunächst ehrte Tennisabteilungsleiter Theo Großmann 3 Meistermannschaften aus der Sommersaison. Anne Koslowski holte für die Abteilung Fitness und Kinderturnen alle Übungsleiter auf die Bühne, um sich mit einem Geschenk für ihre Arbeit zu bedanken. Danach konnte Günter Burkhardt drei Tischtennismeistermannschaften auf die Bühne holen. Außerdem gab es zwei Bezirks- und einen Vereinsmeister zu ehren. Für Fußball konnte Marcus Reichert drei Sportabzeichen verleihen.
Zum Abschluss dieses Blocks durfte man gespannt sein auf einen Auftritt der Tennis-Juniorinnen. Ihr Strumpfhosentanz begeisterte Jung und Alt.



Nach einer weiteren Tanzrunde stand zum Abschluss des offiziellen Teils ein Auftritt der Fußballabteilung an. Die vier Protagonisten rissen das Publikum mit ihrer eigenwilligen Interpretation des Titanic-Musical zu Begeisterungsstürmen hin.
Danach war der Abend aber noch lange nicht zu ende. Die Tanzband Robi und Bine sorgte dafür, dass die Tanzfläche nie leer war. Und auch an der Bar war bis spät in die Nacht viel los.
Die Vorstandschaft bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern, die zu dieser gelungenen Veranstaltung beigetragen haben.

Unterkategorien