Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Info-Panel

Archiv Saison 2010/2011

FTSV Bad Ditz.-Gosb. - TSV Ottenabch 1:2

F1 Jugend

FTSV Bad Ditz.-Gosb. - TSV Ottenabch       1:2

Nach der ersten  starken Halbzeit, führten wir mit etwas Glück 0:1 durch Tugrul Bektas.

Danach spielte unsere Mannschaft wesentlicher schwächer und  Ottenbach erziehlte den Ausgleich.

Beide Mannschaften spielten ab jetzt einen guten Fußball, und unsre Team erzielte kurz vor Schluß den etwas glücklichen 1:2 Siegtreffer durch Tugrul Bektas.

Trotz großer Hitze hat unsre Mannschaft eine super Leistung erbracht.

Es spielten: Silas Majer, Luca Bundschu, Adina Schneider, Janis Kaiser, Tugrul Bektas, Aron Kneer, Paul Miller

(Das Trainerteam)

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach 2 gegen TB Gingen 2 6 : 1

E2-Junioren

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach 2 gegen TB Gingen 2                6 : 1

Im ersten Spiel der Rückrunde hieß der Gegner TB Gingen. 

Gleich von Beginn an machte unser Mannschaft Druck und so gingen wir nach Toren von Jannik und Robin schon nach 6 Minuten mit 2 : 0 in Führung. Nach weiteren 6 Minuten erhöhte Jannik durch einen 9-m-Strafstoß zum 3 : 0. Durch hervorragendes Zusammenspiel haben sich immer wieder Chancen für uns ergeben und so war die Folge, dass wir vor der Halbzeit durch Tore von Robin und Gabriel auf 5 : 0 erhöhen konnten. Die wenigen Chancen der Gegner machte unsere Abwehr oder unser Torspieler Niklas unschädlich.

In der 2. Halbzeit haben wir weiter schön kombiniert, aber der Gegner stand nun etwas besser. Daher konnten  wir durch Robin nur noch einen Treffer setzen. Der Gegner konnte dann in der Schlussminute durch einen Glücksschuss den Ehrentreffer zum 6 : 1 erzielen.

Spielerisch war es ein Spiel auf hohem Niveau. Jeder auf seinem Platz hat sein Bestes gegeben und gekämpft. Da kann man nur sagen: Weiter so Jungs! 

Es spielten: Niklas Baumann, Tim Grundstein, David Jann, Silas Moser, Robin Presthofer, Jannik Schneider, Gabriel Sinatra, Elias Strähle, Amer Unkic und Yannick Vehreschild.

 

Spielverlegung:

Das letzte Spiel der E2 zu Hause gegen SpVgg Reichenbach wird auf  Dienstag, 31.05.2011, 18.00 Uhr vorverlegt. Wir treffen uns um 17.15 Uhr.

(Peter Kuch)

Unvergesslicher Sonntag in Böhmenkirch

1. Mannschaft:

FTSV feiert Schützenfest auf der Alb

TG Böhmenkirch – FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach   1:11 (1:2)

Der FTSV war von Beginn an die agilere Mannschaft musste aber bereits nach fünf Minuten einen Gegentreffer zum 0:1 hinnehmen. Man ließ sich davon jedoch nicht beirren und spielte weiter munter nach vorne – zunächst noch ohne Erfolg. Nach einer Viertelstunde wurde die Fähndrich-Truppe endlich belohnt, nachdem ein Böhmenkircher Spieler den Ball aus einem Getümmel heraus nur ins eigene Gehäuse lenken konnte. Da die heimische Abwehr an diesem Tag nicht den sichersten Eindruck machte, hatte man das Gefühl, dass noch einige Tore fallen könnte. Timo Angerer machte dies dann auch und konnte mit seinem Treffer den 2:1-Halbzeitstand erzielen.

Sofort nach dem Wechsel war es dann der eingewechselte Florian Fähndrich, welcher diese Führung ausbauen konnte. Von nun an brachen bei Böhmenkirch alle Dämme und Ditzenbach-Gosbach, das am Ende in Andreas Troll (24 Jahre) den ältesten Feldspieler hatte, konnte sich fast im Minutentakt eine Chance nach der anderen erspielen. Ein lupenreiner Hattrick von Andreas Bossert binnen sechs Minuten (53., 54., 60.), in der 71. Minute das 1:7 durch Alexander Benitsch, in der 78. das 1:8 durch Patrick Pelzl und in der 84. das 1:9 wiederum durch Andreas Bossert drückten dies dann auch im Ergebnis aus. In der 85. und 89. Minute dann machte Patrick Pelzl das Resultat mit seinen Treffern zwei und drei zweistellig.

Mit diesem vor der Begegnung schier unglaublichen Ergebnis ging es dann in die Kabine und danach mit voller Mannschaftsstärke ins Clubhaus, wo der Sieg und die Meisterschaft der 2. Mannschaft ordentlich und lautstark gefeiert wurden.

Dieser Schwung und Euphorie muss jetzt noch in die beiden letzten Partien mitgenommen werden, um diese Saison hoffentlich mit einem sensationellen Relegationsplatz krönen zu können.

 

Die Tore erzielten:

1:0 Salih Önder (5.), 1: 1 Klaus Geiger (13./Eigentor), 1:2 Timo Angerer (32.), 1:3 Florian Fähndrich (49.), 1:4, 1:5, 1:6 Andreas Bossert (53., 54., 60.), 1:7. Alexander Benitsch (71.), 1:8 Patrick Pelzl (78.), 1:9 Andreas Bossert (84.), 1:10, 1:11 Patrick Pelzl (85., 89.)

 

Es spielten:

Abdul Obuz, Andreas Fellner, Dennis Eichinger, Jochen Bucher, Marc Bucher, Mete Bektas (ab 46. min Andreas Troll), Andreas  Bossert, Alexander Benitsch, Timo Angerer (ab 75. min Bernhard Bossert), Ömer Telci (ab 46. min Florian Fähndrich), Patrick Pelzl (Ersatztorwart: Fabian Kalik)

 

 

2. Mannschaft:

MEISTER!!! FTSV sichert sich in Böhmenkirch den Titel

TG Böhmenkirch – FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach   1:1 (0:0)

Duplizität der Ereignisse: wie schon 1995 sicherte sich der FTSV in Böhmenkirch den Titel und hat somit das vor der Saison ausgegebene Ziel „Meisterschaft“ erreicht. Glückwunsch!!!

Der FTSV startete allerdings nervös und unkontrolliert in die Partie und fiel zunächst durch viele Ungenauigkeiten und Verkomplizieren des Spiels auf. Dennoch hatte man viele Torchancen, wurden letzten Endes jedoch nicht konsequent und zielstrebig genug genutzt.

Nach dem Wechsel wurde dies dann besser gemacht und der Ball zirkulierte schön in den eigenen Reihen, zunächst jedoch ohne zählbaren Erfolg. Nach gut einer gespielten Stunde war es endlich soweit: Altmeister Michael Rießler stand goldrichtig am langen Pfosten und brauchte eine gefühlvolle Flanke von Spielmacher Michael Benitsch aus kürzester Distanz nur noch einzuköpfen. Danach gewann man immer mehr an Sicherheit und der FTSV kam vor allem über die rechte Seite mit dem schnellen Kai Schefthaler immer wieder gefährlich nach vorne. Doch anstatt die sich ergebenden Einschussmöglichkeit zu verwerten, machte man es kurz vor Schluss nochmals spannend, als die Platzherren einen völlig unnötigen Elfmeter zum Ausgleich verwandeln konnten. Die Fähndrich-Truppe konnte dieses Ergebnis jedoch mit viel Einsatz über die restliche Spielzeit retten, sodass es nach Spielende gewiss war: der FTSV ist MEISTER!!!

Danach kamen dann auch sofort die Meisterschaftsshirts und –brillen zum Einsatz mit denen es zum Kabinenfest, zum Autokorso und zur anschließenden Meisterschaftsfeier ins Clubhaus ging.

 

Hiermit möchten wir uns dann auch gleichzeitig beim Ingenieurbüro Großmann aus Gosbach bedanken, welches uns beim Kauf der Meisterschaftsshirts großzügig unterstützte!!! DANKE!!!

 

Das Tor erzielte:

Michael Rießler

 

Es spielten:

Fabian Kalik, Christian Bitter, Bernhard Bossert, Phillip Maier, Julian Bosch, Marco Rießler, Michael Rießler, Kai Schefthaler, Michael Benitsch, Marcus Reichert, Daniel Weiss, Florian Stehle, Alessandro Aprile, Thomas Benning, Florian Lachmuth

AH: Knappe Niederlage gegen Merklingen

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach – TV Merklingen      2:3 (1:3)

 

Gegen die im Schnitt um 10 Jahre jüngere Elf des TV Merklingen zog sich der FTSV recht achtbar aus Affäre. Die Gäste konnten zwar zu Beginn ihren Schnelligkeitsvorteil nutzen und schoss recht bald drei Tore, doch nach einer halben Stunde konnte sich der FTSV zunehmend dem Druck entziehen und die Partie offen gestalten. So konnte sogar die 2. Spielhälfte nach Toren gewonnen werden.

 

Die Tore erzielten:

Christian Fähndrich, Marcus Reichert

 

Es spielten:

Rainer Mangi, Michael Beer, Ludwig Bucher, Reiner Presthofer, Torsten Lemcke, Uwe Klack, Michael Rießler, Günther Schulz, Christian Fähndrich, David, Marcus Reichert, Alwin Obermaier, Reiner Ramminger; (Schiedsrichter: Armin Troszt)

 

Mädchenfußball-Schnupperkurs

FTSV Mädchenfußball-Schnupperkurs


• Wo ? Sportplatz Gosbach

• Wann ? 21. Mai 2011 um 14 Uhr

• Wer ? Mädchen von 9-16 Jahren

• Was ? Schnupperkurs für Mädchen die Interesse und Spaß daran haben eine tolle Mannschaftssportart mit gleichaltrigen Mädchen auszuüben.
Der Kurs ist für Neueinsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

Mitzubringen sind Sportkleidung , Turnschuhe oder Fußballschuhe und natürlich gute Laune !

Bei Fragen wendet Euch bitte an unsere Mächenfußball-Koordinatorin: Martina Lube, Tel. 07335-185437

 

Das Trainerteam der FTSV-Jugendabteilung freut sich sehr auf Euer Kommen!!

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach, Abteilung Jugendfußball