Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Info-Panel

E 2 Junioren: TSV Adelberg/Oberberken II – FTSV II 6:1

Spielbericht E 2 Junioren
Mittwoch 17.06.2015

TSV Adelberg/Oberberken II – FTSV II 6:1 (1:1)

Beim Spiel gegen den Tabellenführer konnten wir mit 0:1 in Führung gehen, bis zur Halbzeit wehrten wir uns mit allen Kräften gegen den Ansturm der Gegner. Sie konnten lediglich noch einen Treffer bis zur Halbzeit erzielen.
Nach der Halbzeit war Adelberg im Abschluß konsequenter und so schlug die Kugel noch 5 mal in unserem Gehäuse ein.
Es spielten: Mathis Staudenmeyer, Hannes Ohl, Manuel Mauch, Tim Deininger, Marius Baumann, Silas Ohl, Philipp Harloff, Max Steck.
Tor: Silas Ohl

E Juniorinnen: FC Esslingen - SGM REDIGO 0:10

E Juniorinnen

FC Esslingen - SGM REDIGO 0:10

Am Freitag den 12.06. spielten unsere E Mädels beim FC Esslingen. Bei sommerlichen Temperaturen verlief das Spiel für unsere Mädels recht erfreulich. Bereits nach 5 Minuten war es Magdalena Weis, die unsere Mädels mit 1:0 in Führung schoss. 2 Minuten später gelang Lisa Baumeister das 2:0. Danach spielte eigentlich nur unsere Mannschaft, die sich dabei tolle Möglichkeiten erarbeiteten, aber auch leichtsinnig vergeben wurden. So dauerte es bis zur 15 Minute, eheCiara Bundschu das 3:0 gelang. Nur eine Minute später war es Leni Moll, die auf 4:0 erhöhte,was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war.
Nach der Halbzeit dasselbe Bild. Unsere Mädels beherrschten Spiel und Gegner nach Belieben.In der 30. Minute war es dann Lucy Gruber, die mit einem Doppelpack das 5:0 und 2 Minuten später das 6:0 erzielte. Wiederum 2 Minuten später erhöhte Lisa Baumeister auf 7:0. Fiona Zonka war es vorbehalten, in der 40 Minute das 8:0 zu markieren. Esslingen hatte einige gute Möglichkeiten, aber unsere Abwehr stand sicher bzw. unsere Torhüterin Ronja Bahle vereitelte ein ums andere Mal den Anschlußtreffer für Esslingen. Durch eine Unkonzentriertheit unserer Abwehr bekam Esslingen einen 9 Meter zugesprochen, den sie aber nicht verwerten konnten. Auch die Nachschußmöglichkeit blieb in der Abwehr unserer Mädels hängen. 5 Minuten vor Schluß gelang Lucy Baumeister das 9:0, ehe Leni Moll mit dem Schlußpfiffden letztlich hoch verdienten 10:0 Endstand herstellte.

Es spielten: Ronja Bahle, Ciara Bundschu, Melani Bühler, Felicia Strähle, FionaZonka,Emily Huttner, Lisa Baumeister, Leni Moll, Lucy Gruber, Magdalena Weis

Vorschau: Am Freitag den 19.06. kommt es zum Spitzenspiel in Gosbach, denn es treffen der Zweite, die SG Wendlingen/Ötlingen und der Dritte, die SGM Redigo um 17:30 aufeinander.
Mit einer tollen und geschlossenen Mannschaftsleistung, etwas Glück und die Unterstützung der Zuschauer müsste auch in diesem Spitzenspiel für unser Mädels etwas zu holen ein.
Wir wünschen für dieses Spiel unserer Mannschaft viel Glück.

D-Junioren: Mit toller Moral zum Sieg

D-Junioren
Mit toller Moral zum Sieg
FTSV Bad Ditz.-Gosb. –SV Altenstadt 4 : 3

Im letzten Heimspiel der Saison war der SVAltenstadt zu Gast in Gosbach. Der FTSV spielte von Beginn an nach vorne und hatte auch mehrere Torchancen, die leider nicht genutzt werden konnten. Der Gast machte das besser und führte bereits Mitte der 1. Halbzeit mit 2:0. Kurz vor der Halbzeit gelang unserer Mannschaft der Anschlusstreffer. Doch leider mussten wir zu Beginn der 2. Halbzeit nochmals einen Gegentreffer zum 1:3 hinnehmen. Unsere Jungs gaben aber nie auf und erspielten sich viele Möglichkeiten Tore zu erzielen. Dieser Kampfgeist wurde in den Schlussminuten noch mit 2 Toren zum 4:3 Endstand belohnt.
Tore: Felix Reith 2, Tobias Gansloser 1, Aron Kneer 1,
Es spielten:Kevin Aigner, Kim Aigner, Tugrul Bektas, David Braun,Janis Kaiser, Aron Kneer, Philipp Köhler, Tobias Gansloser, Marcel Lütge, Paul Miller, Felix Reith, Emre Ünnü,
(Die Trainer)

D-Junioren: Punktgewinn dank tollem Mannschaftsgeist

D-Junioren
Punktgewinn dank tollem Mannschaftsgeist
TSV Wäschenbeuren II –FTSV Bad Ditz.-Gosbach3:3
In unser letztes Saisonspiel in Wäschenbeuren starteten wir unter denkbar ungünstigen Voraussetzungen. Aufgrund des Ausfalls mehrerer Spieler begannen wir das Spiel in Unterzahl mit insgesamt nur 8 Spielern. Nach ca. 20 Minuten stand es bereits 3:0 für den Gastgeber und es sah alles nach einer deftigen Niederlage aus. Ende der 1. Halbzeit konnten wir zwischenzeitlich einen weiteren Spieler einsetzen und waren nicht mehr in Unterzahl. Kurz vor der Halbzeit gelang dem FTSV noch ein Treffer. In der 2. Halbzeit kam unsere Mannschaft immer besser ins Spiel und konnte durch 2 weitere Treffer noch zum 3:3 ausgleichen. In der Schlussminute wäre bei einer großen Torchance sogar noch ein Sieg möglich gewesen. So blieb es bei einem Alles in Allem leistungsgerechten Unentschieden. Jungs, tolle Mannschaftsleistung.
Tore: Emre Ünnü 1,Marcel Lütge 1, Janis Kaiser 1,
Es spielten:Kevin Aigner,Kim Aigner,Tugrul Bektas,Tobias Gansloser, Janis Kaiser, Marcel Lütge,Paul Miller, Felix Reith, Emre Ünnü,
(Die Trainer)

C-Mädels: SGM ReDiGo TB Ruit 14:0 (5:0)

Spielbericht C-Juniorinnen vom 19.06.2015
SGM ReDiGo TB Ruit 14:0 (5:0)
10. Spieltag Leistungsstaffel 1

Beim letzte Saisonspiel unserer C-Juniorinnen mussten sich unsere Mädels kurzfristig einen anderen Spielort suchen, da die Gemeinde Deggingen während der laufenden Saison eine Rasenfirma beauftragte um ohne vorherige Absprache den Sportplatz umzugraben und für 6 Wochen unbespielbar zu machen. Dies betraf insgesamt vier Jugendmannschaften, wobei drei Spiele verlegt und eines abgesagt werden musste.

Unsere C-Mädels konnten ihr Spiel gegen den TB Ruit am Freitagabend glücklicherweise in Gosbach austragen. Das letzte Saisonspiel war gleichzeitig das letzte Spiel der beiden Trainer, sowie von zwei Spielerinnen, die nächstes Jahr in die Oberliga wechseln werden. Daher wollten alle nochmal gemeinsam richtig Gas geben und der Saison ein erfolgreiches Ende bescheren.

Die ReDiGo Mädels begannen wie geplant sehr druckvoll und hielten den Gegner von Beginn an in der eigenen Hälfte. Nach bereits drei Minuten konnte die 1:0 Führung erzielt werden. Nach einigen nahezu perfekten Spielzügen konnte in Minute 13 und 21 die Führung auf 3:0 ausgebaut werden. Durch ein Solo und einen Lupfer von der Strafraumkante hieß es zur Halbzeit bereits 5:0 für ReDiGo.
Somit konnte entspannt in die zweite Halbzeit gegangen werden. Der Gast aus Ruit hatte nun fast nichts mehr der Spielfreude der Mädels aus dem Täle entgegenzusetzen und die Führung wurde bis zum Schlusspfiff auf ein 14:0 ausgebaut.

Somit geht eine äußerst erfolgreiche Saison mit einem zweiten Platz in der höchsten Spielklasse des Bezirks Neckar/Fils zu Ende. Wir wünschen unseren Mädels, die uns verlassen viel Erfolg in der Oberliga!

Ein letzter Auftritt der ReDiGos diese Saison ist am 11. Juli in Gosbach beim Jugendturnier