Allgemeine Informationen

Der FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V. ist ein Verein mit mehr als 800 Mitgliedern, davon über 300 Kinder und Jugendliche. In vier Abteilungen (Fußball, Tennis, Tischtennis, Fitness & Kinderturnen) kann den sportlichen Neigungen nachgegangen werden.
Vom Mutter-Kind-Turnen über die vielen Jugendmannschaften bis zu den Aktiven und den Senioren bieten wir für die unterschiedlichsten Alterstufen ein reichhaltiges Angebot... weiterlesen

Kontakt

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach e.V.

Hiltentalstraße 15

73342 Bad Ditzenbach-Gosbach

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Dienstag      17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Donnerstag  18:30 Uhr - 21.00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle: 07335/7795

e-mail: info@sport-im-ftsv.de

Info-Panel

Alte Herren

  1. News
  2. Kader

Alte Herren

AH: Ausrichter FTSV gewinnt bei herrlichem Wetter ein gutklassiges Turnier

Das erfolgreiche Team!

Was für ein schöner Tag: herrliches Wetter, ein Platz wie ein Teppich, fünf gute Mannschaften und am Ende Turniersieger. Besser hätte das eigene AH-Turnier am vergangenen Samstag nicht laufen können. Beim Spielmodus jeder gegen jeden setzte sich unsere Alten Herren ohne Niederlage durch. Platz 2 ging an den SV Westerheim, Platz 3 an den SV Feldstetten, Platz 4 belegte des TSV Obere Fils und Platz 5 das Team von „Fit for Fun“. Jedes Team erhielt am Ende einen Sachpreis der Metzgerei Blöchle, Gosbach.

Günther Schulz und Matthias Rießler machten als Schiedsrichter eine sehr gute Figur. Ebenso hervorragend geklappt hat die Versorgung mit Essen und Getränken bis spät in die Nacht.

 

Die Ergebnisse:

FTSV - SV Westerheim            1:1

FTSV - SV Feldstetten              2:1

FTSV - TSV Obere Fils             2:0

FTSV - Fit for Fun                     3:1

 

Die Tore erzielten:

4x Kemal Telci, 2x Rainer Ramminger-Miller, je 1x Jürgen Bundschu und Ömer Telci,

 

Es spielten:

Christian Mayer, Jürgen Moser, Jürgen Bundschu, Thomas Bosch, Daniel Weiß, Ömer Telci, Kemal Telci, Murat Yüksel, Rainer Ramminger-Miller

AH: FTSV setzt Siegeszug fort: 3. Turniersieg in Folge!!!

Unsere AH in Böhmenkirch: Platz 1 und 2!!!

Gleich zwei Teams des FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach waren am vergangenen Wochenende in Böhmenkirch im Einsatz. Dabei wurden zwei Turniere gespielt. Erst spielte unsere Ü50 ihr Turnier und danach folgten die etwas Jüngeren und spielten den Sieger bei den Ü35 aus. Und dass der FTSV auch in diesen Altersklassen hervorragend besetzt ist, wurde dann gleich in beiden Turnieren demonstriert. Denn beide Teams waren wieder ganz vorne bei den Platzierungen zu finden. Unsere Ü50-Herren belegten punktgleich mit dem späteren Sieger TSG Salach (mit dem früheren Gosbacher Peter Heisig) den 2. Platz und unsere Ü35 setzt ihren Siegeszug fort. Mit einem deutlichen 6:2-Sieg im Finale konnte der FTSV sein 3. Turnier in Folge gewinnen und machte somit den Hattrick perfekt! Einmal mehr: GLÜCKWUNSCH!!!

 

Die Ergebnisse:

Ü50:

FTSV - SG Gussenstadt/Söhnstetten                2:2

FTSV - TSG Salach                                         3:2

FTSV - TG Böhmenkirch                                  0:2

 

Die Tore erzielten:

3x Peter Napholz, Frank Kaiser, Günther Schulz

 

Es spielten:

Armin Troszt, Frank Kaiser, Jürgen Moser, Peter Napholz, Jürgen Roßmann, Günther Schulz, Rainer Ramminger-Miller

 

 

Ü30:

FTSV - Croatia Geislingen                                4:1

FTSV - TV Steinheim                                       0:1

FTSV - SV Bolheim                                          5:1 

 

Finale: 

FTSV - SG Gussenstadt/Söhnstetten                6:2

 

Die Tore erzielten:

6x Patrick Koslowski, 5x Murat Yilmaz, 3x Ömer Telci, Mete Bektas

 

Es spielten:

Fabio Melgiovanni, Ömer Telci, Mete Bektas, Patrick Koslowski, Murat Yüksel, Jürgen Roßmann, Rainer Ramminger-Miller

AH: Zum wiederholten Mal: Turniersieger FTSV

Das erfolgreiche Team.

Am vergangenen Wochenende war die Ü30 des FTSV beim Turnier in Nellingen eingeladen. Und um 22.45 Uhr stand der Sieger fest: FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach und dies schon zum zweiten Mal in Folge ungeschlagen!

In der Sechsergruppe erreichte man mit vier Siegen und einem Unentschieden als Gruppenerster das Halbfinale. Dort wartete die starke Mannschaft aus Feldstetten, welche bereits das Turnier in Westerheim gewann. Doch dieses Mal gewann Ditzenbach-Gosbach deutlich mit 3:1 und zog gegen die AH des SV Zainingen ins Finale ein. Dort demonstrierte die rot-weiße Truppe ihre Stärke und ließ ihrem Gegner nicht den Hauch einer Chance. So stand man nach einem 3:0-Sieg einmal mehr als Turniersieger fest und setzt so die erfolgreiche Serie in diesem Winter fort. GLÜCKWUNSCH!!!

 

Die Ergebnisse:

FTSV - TSV Blaubeuren                        2:0

FTSV - SG Aufhausen/Nellingen 1        3:0

FTSV - Los Bananas                            5:2

FSTV - SV Westerheim                        1:1

FTSV - TV Merklingen                          2:1

 

Halbfinale:      

FTSV - SV Feldstetten                          3:1

 

Finale:             

FTSV - SV Zainingen                            3:0

 

Die Tore erzielten:

6x Murat Yüksel, 5x Ömer Telci, 3x Patrick Koslowski, 2x Marcus Reichert, 2x Mete Bektas, Roberto Scarpulla  

 

Es spielten:

Fabio Melgiovanni, Patrick Koslowski, Tim Kuhr, Ömer Telci, Mete Bektas, Markus Reichert, Roberto Scarpulla, Murat Yüksel, Rainer Ramminger-Miller

 

Vorschau:   

Hallenturnier am Fr., 09.03.2018, 18 Uhr in Böhmenkirch

AH: Mission Titelverteidigung voll gelungen!!!

Die Titelverteidiger!!!

Die Ü30 des FTSV spielte am vergangenen Samstag einmal mehr ein erfolgreiches Hallenturnier. In Amstetten spielte man, ohne,einen Punkt abzugeben, ein hervorragendes Hallenturnier und verteidigte den Titel vom Vorjahr. Nach dem Gruppensieg, zogen die FTSVler gegen Amstetten 1 ins Halbfinale ein, im Finale wartete dann der ehemalige Bezirksligist TSV Blaubeuren, welchen man ebenfalls mit 2:1 in die Knie zwingen konnte.

 

Die Ergebnisse:

FTSV - SSC Stubersheim         2:1

FTSV - SV Altenstadt               4:0

FTSV - SG Neenstetten            2:0

FTSV - SV Amstetten 2             1:0

 

Halbfinale: 

FTSV – Amstetten 1                 2:1 

 

Finale:

FTSV - TSV Blaubeuren            2:1

 

Die Tore erzielten:

5x Ömer Telci, 4x Murat Yüksel, 2x Patrick Koslowski, Mete Bektas, Roberto Scarpulla

 

Es spielten:

Fabio Melgiovanni, Tim Kuhr, Mete Bektas, Ömer Telci, Patrick Koslowski, Murat Yüksel, Roberto Scarpulla, Rainer Ramminger-Miller

AH: Zweimal im Einsatz, zweimal Platz 4

Am vergangenen Samstag war unsere AH zweimal im Einsatz, die Ü30 in Westerheim und die Ü50 in Salach. Im Spielmodus jeder gegen jeden erreichten dabei beide Teams jeweils den 4.Platz.

 

Ü50:

Unsere etwas älteren Herren, mit nur einem Auswechselspieler, starteten mit drei knappen Niederlagen ins Turnier, steigerten sich dann aber mit drei aufeinanderfolgenden Siegen, darunter auch der höchste Tagessieg überhaupt.

 

Die Ergebnisse:

FTSV - TV Hochdorf                             1:2

FTSV – 1. FC Eislingen                         2:3

FTSV - SG Reichenbach/Süssen          0:1

FTSV - TSG Salach                              2:1

FTSV - SV Pfahlbronn                          4:2

FTSV - TG Böhmenkirch                      5:0

 

Die Tore erzielten:

6x Frank Kaiser, 4x Jürgen Moser, 3x Ömer Telci, Rainer Ramminger-Miller

 

Es spielten:

Armin Troszt, Michael Beer, Jürgen Moser, Frank Kaiser, Ömer Telci, Rainer Ramminger-Miller

 

 

Ü30: 

Äußerst knapp scheiterten die Jungspunde unserer AH am Einzug ins Finale. Das letzte deutlich verlorene Gruppenspiel gegen Westerheim gab den Ausschlag, dass man aufgrund der weniger geschossenen Tore dem SV Zainingen den Vortritt lassen musste. Im Spiel um Platz 3 verlor der FTSV dann im Neunmeterschießen gegen die SG Aufhausen/Nellingen.

 

Die Ergebnisse:

FTSV – SV Zainingen                                       2:0

FTSV - FTSV Kuchen                                       3:1

FTSV - SGM Machtholsheim/Merklingen           1:0  

FSTV - SV Westerheim                                    0:3

 

Spiel um Platz 3

FTSV - SG Aufhausen/Nellingen                       3:5 n. N. (2:2)

 

Die Tore erzielten:

3x Marcus Reichert, 2x Ömer Telci, Andreas Troll, Roberto Scarpulla, Patrick Koslowski 

 

Es spielten:

Patrick Koslowski, Tim Kuhr, Ömer Telci, Giuseppe Scarpulla, Roberto Scarpulla, Andreas Troll, Andreas Fellner, Marcus Reichert